cancel
Showing results for 
Search instead for 
Did you mean: 
cancel
Showing results for 
Search instead for 
Did you mean: 

Community Tip - If community subscription notifications are filling up your inbox you can set up a daily digest and get all your notifications in a single email. X

Maßabhängigkeit und Ausrichten von Konturen

kkusch
1-Newbie

Maßabhängigkeit und Ausrichten von Konturen

Hallo Zusammen,

 

nach einigen Erfahrungen mit ProE habe ich mich jetzt an Creo Elements versucht. Leider hänge ich zu obigem Thema etwas. Die einfache Aufgabe, eine Platte mit mehreren Nuten mit von einander abhängigen Tiefen zu kreieren kann ich zwar umsetzen, jedoch bekomme ich die Abhängigkeit der Tiefe nicht hin.

 

Mein Ziel eine(n) Abhängigkeit/Parameter zu definieren über den ich alle Nutentiefen gemeinsam steuern kann klappt nicht. Auch beim seitlichen Versetzen der Nute muss ich jeweils beide Seitenwände der Nute ansteuern. Lage der erste Seite plus Abstand der Gegenseite.

 

 

Ich komm hier einfach nicht weiter und brauche Hilfe.

 

Viele Grüße

 

Klaus


This thread is inactive and closed by the PTC Community Management Team. If you would like to provide a reply and re-open this thread, please notify the moderator and reference the thread. You may also use "Start a topic" button to ask a new question. Please be sure to include what version of the PTC product you are using so another community member knowledgeable about your version may be able to assist.
3 REPLIES 3

Hallo Klaus,

zuerst möchte ich Dich hier im Forum begrüßen.

Du hast geschrieben, dass Du Dich an Creo Elements versuchen willst. Davon gibt es sehr unterschiedliche Versionen. Nur um Irritationen auszuschalten, gebe ich Dir folgende Infos:

Du bist hier im Forum für die kostenlose Version "Modeling Express" des CAD-Programms Creo Elements/Direct. Ich nehme an, dass Du dieses Programm installiert hast. Das "Direct" im Namen bedeutet, dass es in diesem Programm keine (oder nur sehr eingeschränkte) Parametrik-Funktionen gibt. Alle Änderungen werden direkt am Modell vorgenommen und nicht in Parametern definiert. Es gibt auch keine festgehaltene Historie, wie ein Modell entstanden ist. Alles wird direkt modelliert und am Modell verändert.

Für die Vollversion kann man ein Parametrik-Zusatzmodul bekommen. Das gibt es in der kostenlosen Version allerdings nicht.

In der großen Creo-Familie gibt es noch das Creo Parametric, dass eine Weiterentwicklung von Pro/E darstellt. Das hat dann auch Parametrik-Funktionen. Die Firma PTC hat die beiden Programme Pro/E (ein parametrisches Programm) und CoCreate Modeling (ein Direktmodelierer) vereinigt zu Creo. Und nun muss jeder das Programm bzw. die Variante auswählen, die für seine Aufgaben am besten geeignet ist.

Ich hoffe, Du kannst mit Creo Elements/Direct trotzdem noch etwas anfangen. Kennst Du die inoffizielle Hilfeseite schon: http://osd.cad.de/ ? Viel Erfolg!

Michael

Hallo Michael,

Danke für Deine Rückmeldung. Die Annahme ist richtig, ich benutze die kostenlose Version Modeling Express. Mittlerweile komme ich auch immer besser mit dem Programm zurecht. Es ist trotz der parametrischen Einschränkung ein ganz schön mächtiges und zum Teil dadurch auch komplexes Tool. Man muss stellenweise ganz schön kombinieren, wenn man Geometrien innerhalb von Körpern geziehlt manipulieren will. Die Hilfstexte sind zum Teil nur als Anhaltspunkte für ausgiebiges Experimentieren nutzbar. Will man zum Beispiel innerhalb verschachtelten Körperkontur Geometrien verschieben, kann einen die Auswahlfunktion (Automatisch, Rippe, Erhebung,…) schon zur Verzweiflung bringen. Aber da boxe ich mich durch. Schließlich habe ich ja auch ProE2.0 im Alleingang gemeistert.

Natürlich interessiert mich auch eine mögliche offizielle Version mit weniger Beschränkungen. Ich gehe aber davon aus, dass diese Versionen für einen Hobbykonstrukteur wie mich unerschwinglich sind. Und für eine Studentenversion fange ich nicht auch noch ein Studium an. Aber vielleicht sind die Preise ja doch nicht so astronomisch.

Falls Du Zeit und Lust hast schick mir doch einfach mal eine Info.

Danke und viele Grüße

Klaus

PS. Den Netlink "osd.cad" probiere später noch aus

Hallo Klaus,

schön, dass Du mit dem Programm so gut zurecht kommst!

Die Profiversion kann man nicht einfach im nächsten Software-Laden kaufen. Dafür gibt es Anbieter, die für ihre Kunden (in der Regel sind das Firmen) die passenden Pakete schnüren. Die Preise gibt es deshalb nur auf Anfrage. Ich möchte hier auch keine Werbung für einzelne mir bekannte Anbieter machen. Aber gehe mal als Preis für eine Einzelplatzlizenz von mehreren tausend Euro aus.

Michael

Top Tags