cancel
Showing results for 
Search instead for 
Did you mean: 
cancel
Showing results for 
Search instead for 
Did you mean: 

Nutzung aller Rechenkerne im Pre- und Postprozess Creo Simulate

Newbie

Nutzung aller Rechenkerne im Pre- und Postprozess Creo Simulate

Ist es eine Frage der Einstellung, dass Simulate im Pre- und Postprozess nur einen Kern nutzt, oder ist das generell so? Der Solver nutzt dagegen alle vorandenen Kerne. Gerade bei der Vernetzung von Baugruppen und bei der Betrachtung von Berechnungsergebnissen bremst die Nutzung eines einzigen Kerns meine Arbeit enorm aus.

1 REPLY 1

Re: Nutzung aller Rechenkerne im Pre- und Postprozess Creo Simulate

Hi,

Some functions seem only use one core including initial stages of an analysis run. This is particularly noticeable for contact studies.

This can be frustrating for very large models and one should avoid animation in the post processor for large models.

Also some analysis types e.g. large deflection, fatigue (I think) only use one core.

There are some earlier threads on here may at least help to understand the limitations. These discuss the role of memory, disk and 64bit.

Can you explain more how it slows you down?

Announcements